Rechtsanwalt Zehentmeier
Rechtsanwalt Zehentmeier

Arzt und Patient

BVerfG lehnt Eilantrag ab: Keine verbindliche Corona-Triage-Regelung (Fri, 14 Aug 2020)
Wenn die medizinischen Ressourcen nicht ausreichen, müssen Ärzte darüber entscheiden, wer gerettet wird und wer nicht. Eine verbindliche Regelung zur Triage gibt es vorerst aber nicht, wie das BVerfG entschied.
>> Mehr lesen

Recht auf Selbsttötung: Karlsruhe weist Vorlagen des VG Köln ab (Tue, 30 Jun 2020)
Das VG Köln legte Karlsruhe im vergangenen Jahr Verfahren zum Recht aus Selbsttötung vor. In der Zwischenzeit erklärte das BVerfG das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung für nichtig. Die Vorlagen wurden nun abgewiesen.
>> Mehr lesen

EuGH zum Arzneimittelkodex: Gratisproben für Apotheker nur bei rezeptfreier Arznei zulässig (Thu, 11 Jun 2020)
Arzneimittelhersteller dürfen Gratis-Proben von Medikamenten grundsätzlich auch an Apotheker verteilen, sagt der EuGH. Sind diese aber verschreibungspflichtig, dürfen die Muster nur an Ärzte weitergegeben werden.
>> Mehr lesen

Notfallmedizin in der Pandemie: Braucht Deutschland Triage-Gerichte? (Fri, 17 Apr 2020)
Niemand sagt Ärzten, wie sie bei begrenzten Ressourcen entscheiden sollen, wer sterben muss und wer leben darf. Gegen ihr Urteil gibt es faktisch keinen Rechtsschutz. Timo Schwarzwälder schlägt digital verfügbare Spezialkammern vor.
>> Mehr lesen

Corona-Pandemie: Kontrolle in der Ausnahmesituation (Fri, 27 Mar 2020)
Verschiedene Fachverbände haben Leitlinien veröffentlicht, an denen sich Ärzte im Triage-Fall orientieren sollen. Diese Empfehlungen sind sinnvoll. Doch sie müssen im Ernstfall auch zur Anwendung kommen, fordert Philip von der Meden.
>> Mehr lesen

Hier finden Sie uns

RA Zehentmeier
Rennweg 61
90489 Nürnberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

 

+49 911 3765080-0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Mittwoch ist Kanzleiruhetag.

 

Bürozeiten:

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr